Logo Pixelgeeks mit Controller

Sharkoon SB2 – Multikompatible Soundkarte zur optimalen Kontrolle des Sounds

Sharkoon Technologies, global agierender Anbieter für hochwertige und leistungsstarke PC-Komponenten und Peripherie, veröffentlicht mit der SB2 den Nachfolger für seine beliebte Soundkarte, über die sich kinderleicht die Lautstärke kontrollieren und das Mikrofon stummschalten lässt. Ein schneller Gebrauch an allen Computern und Laptops wird dabei dank treiberloser Funktion ermöglicht. Zudem kann dank der Soundkarte jedes Headset und jeden Kopfhörer mit einem 3,5-mm-Klinkenstecker angeschlossen werden. Die individualisierte Konfiguration wird mittels des softwareseitig verfügbaren 10-Band-Equalizer ermöglicht. Die extragroßen Tasten erlauben eine einfache Kontrolle der Lautstärke sowie das schnelle Stummschalten des Mikrofons.

 

Vielfältige Anpassungsmöglichkeiten

Eine optionale Software zur Konfiguration des Sounds nach eigenen Wünschen ist über die Webseite des Herstellers herunterladbar. Neben einem virtuellen 7.1-Klang können auch Konfigurationen über einen 10-Band-Equalizer vorgenommen werden. Daneben stehen auch 12 voreingestellte Equalizer-Modi zum schnellen Anpassen zur Verfügung. Über diese kann der Sound beispielsweise auf verschiedene Musikrichtungen zugeschnitten werden.

Eine willkommene Ergänzung fürs Headset

Die großen Tasten erlauben eine einfache Regulierung der Lautstärke und das Stummschalten des Mikrofons. Die SB2 verfügt über zwei 3,5-mm-Buchsen für Mikrofon und Kopfhörer, wobei die Kopfhörerbuchse als TRRS-Anschluss agiert und somit auch für Headsets geeignet ist.

Dank ihnen können alle gängigen Headsets mit Klinkensteckern an die Soundkarte angeschlossen werden. Sie selbst kann an alle gängigen Computer und Laptops mit einem freien USB-A-Port angeschlossen werden.

Preis und Verfügbarkeit

Die SB2 ist ab sofort für eine unverbindliche Preisempfehlung von 12,99 EUR erhältlich.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare