Logo Pixelgeeks mit Controller

Planet Zoo: Das Wetlands Animal Pack liefert vielfältige neue Arten

 Frontier Developments plc kündigt heute eine brandneue Erweiterung für die Zoosimulation Planet Zoo an. Mit der neuen Erweiterung können die Spieler Wildtiere aus einem der artenreichsten Lebensräume der Welt begrüßen. Das Planet Zoo: Wetlands Animal Pack erscheint am 12. April 2022 zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 9,99 € auf Steam.

Das Planet Zoo: Wetlands Animal Pack bringt acht faszinierende neue Arten in das Spiel. Das liebenswerte Capybara verbringt einen Großteil des Tages damit, sich in nahe gelegenen Tümpeln zu suhlen. Das Schnabeltier mit seinem Entenschnabel und dem biberartigen Schwanz wird die Besucher sicherlich faszinieren, ebenso der asiatische Klein-Klauenotter, der sich anmutig durch das Wasser bewegt. Sie können auch den Brillenkaiman beim Sonnenbaden beobachten, wobei seine Augen aus dem Wasser ragen. Die schlanken Hufe der Weißnacken-Moorantilope sind an das Leben in sumpfigen Auen angepasst. Der wilde Wasserbüffel mit seinen beeindruckenden Hörnern und der Rotscheitel-Kranich mit seinem einzigartigen Paarungstanz sind ebenfalls sehr faszinierend. Und schließlich wird der Donaukamm-Molch mit seinem markant gezackten Rückgrat und seiner einzigartigen gefleckten Färbung die Aufmerksamkeit der Zoobesucher auf sich ziehen.

Die Spieler können neue Animationen beobachten, wenn sich ihre Neuankömmlinge aus dem Planet Zoo: Wetlands Animal Pack in ihren Lebensräumen einrichten. Von der eleganten Tiefwasserjagd des asiatischen Klein-Klauenotters bis hin zu den entspannenden Badegewohnheiten des Capybaras – diese Arten haben eine einzigartige Beziehung zu ihrer sumpfigen Umgebung.

Angehende Zoowärter können ihre Fähigkeiten auch in einem spannenden neuen Szenario unter Beweis stellen, das in der lebhaften brasilianischen Pantanal-Region spielt, dem größten Feuchtbiotop-Ökosystem der Welt. Die Spieler haben die Aufgabe, die Bemühungen einer Tierrettungsstation zu unterstützen, indem sie Neuankömmlinge adoptieren und versorgen. Darüber hinaus müssen die Gäste mit Informationen und Unterhaltung versorgt werden, damit die Einrichtung wirklich gedeihen kann.

Neben dem Paket erhalten die Spieler auch ein kostenloses Update für das Basisspiel, das eine Reihe von Extras und Verbesserungen mit sich bringt, darunter Roaming Educator Talks, eine neue „Erkundungskamera“, mit der die Spieler ihre Zoos aus dem Blickwinkel der Gäste erleben können, einen Farb- und Transparenz-Editor für das Wasser in den Gehegen und vieles mehr.

Alle Details zu dem kostenlosen Update finden sich unter: https://www.planetzoogame.com/news/update-1-9-coming-to-planet-zoo-12-april

Planet Zoo: Wetlands Animal Pack erfordert das Planet Zoo-Basisspiel, um heruntergeladen und gespielt werden zu können. Planet Zoo ist ab sofort auf Steam für 44,99 € UVP die Planet Zoo Deluxe Edition für 54,99 € UVP oder das Planet Zoo Deluxe Upgrade Pack für 11,99 € erhältlich.

Mehr Informationen rund um Planet Zoo gibt auf Facebook, Twitter, Instagram und YouTube sowie der offiziellen Website unter PlanetZooGame.com

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare