Logo Pixelgeeks mit Controller

Godfall: Ultimate Edition kommt zu Steam und Xbox

Gearbox Publishing und Counterplay Games kündigen heute an, dass Godfall: Ultimate Edition am 07. April für Steam, Xbox One und Xbox Series S/X sowie im Epic Games Store und PlayStation 4/5 erscheint. Godfall: Ultimate Edition enthält das grundlegende Godfall-Erlebnis, die PrimalLightbringer und Exalted Updates, die Erweiterung Fire & Darkness und die bisher exklusive Ascended Edition und Vorbesteller-Vorteile.

Godfall: Ultimate Edition ist der Höhepunkt des Fantasy-Abenteuers, das wir mit unserem ehrgeizigen Next-Gen-RPG entwickelt haben“, sagt Daniel Nordlander, Game Director bei Counterplay Games. „Ultimate Edition öffnet nicht nur die Reiche von Aperion für Xbox- und Steam-Spieler, sondern enthält auch das kürzlich angekündigte Exalted Update, unsere größte Ergänzung für das Spiel. Die Kombination aus mehreren gewünschten Änderungen der Fans und neuer Plattform-Verfügbarkeit macht dies zur besten Zeit für jeden, der sich dem Kampf gegen Macros anschließen möchte.“

Hier ist eine Übersicht über Godfall: Ultimate Edition:

Die Gott-ähnliche Rüstung: Spieler wählen aus zwölf einzigartigen Valorkürassen mit verschiedenen Fähigkeiten und sammelbaren Valorkürass-Splittern, die beim Stufenaufstieg verbessert werden können und Erhabene und Edle Valorkürasse freischalten. Spieler können alle fünf Waffenklassen, jede mit ihrem eigenen Spielstil und einer Vielfalt an Langschwertern, Stangenwaffen, Kriegshämmern, Großschwertern und Doppelklingen meistern. Wenn Stufe 50 erreicht ist, erhalten Spieler aufgestiegene Kräfte und Boni.

Kampagne im Singleplayer und Koop: Die drei elementaren Reiche von Aperion können allein oder mit bis zu zwei anderen Spielern bereist werden und Spieler kämpfen bis zur finalen Auseinandersetzung mit dem gefallenen Ritter Macros. Anschließend erwarten sie die Feinde Moirax und der Flammblut-Stamm im tödlichen Feuerreich aus der Erweiterung Fire & Darkness. Das Exalted Update bringt viele Story-Updates und Verbesserungen, die das Erlebnis umfassender als je zuvor machen.

Der Traum eines Bastlers: Es gibt haufenweise Beute in Godfall und die Möglichkeit, bis zu drei Kits für jeden Valorkürass zu erstellen und zu experimentieren, bis der ultimative Build eines Gottes gefunden wurde.

Eine Vielzahl an Endgame-Aktivitäten: In der Gruppe kann sich den einzigartigen Endgame-Modi gestellt werden, darunter Traumsteine, Turm der Prüfungen, Lichtbringer und die Geisterreiche für sechs Spieler. Spieler auf Xbox One, Xbox Series S und Xbox Series X können sich alle gemeinsam ins Endgame stürzen.

Auf die maximale Stufe boostern: Alle Spieler haben die Option, sofort auf Spielerstufe 50 zu springen, was eine Menge Fertigkeitspunkte und eine Reihe an tödlichen Waffen für eure Valorkürasse bietet.

Von Spielern gewünschte Features: Das kostenlose Exalted Update, das am 07. April mit Godfall: Ultimate Edition erscheint, enthält viele von den Fans gewünschte Funktionen und Verbesserungen. Der Kampf ist schneller und flüssiger durch eine Erholungsfertigkeit für Niederschlagung, die Inventarverwaltung ist modernisiert und stabiler, das Story-Erlebnis wurde erweitert und es gibt neue kosmetische Optionen für Waffen und Schilde zum Freischalten.

Xbox-exklusive Verbesserungen: Godfalls Grafik ist durch Next-Gen-Verbesserungen, wie Variable Refresh Rate und Dolby Vision für HDR-fähige Anzeigegeräte erlebbar, was zu helleren Highlights, schärferem Kontrast und leuchtenderen Farben führt.

Hier ist eine Übersicht über die großen Änderungen im Exalted UpdateGodfalls bisher größtes kostenloses Update, das am 07. April mit Godfall: Ultimate Edition auf allen Plattformen erscheint:

Valorkürass-Splitter

  • Jeder der zwölf Valorkürasse hat nun vier freischaltbare Splitter, die neue Anpassungsmöglichkeiten für euren Spielstil bieten.
  • Mit Splittern kann Phönix Gegner einfacher mit Feuersbrunst-Hieb entzünden, einen Feuerkegel aus ihrem Schild entfesseln und sich sogar selbst wiederbeleben.

Aufgestiegene und Edle Valorkürasse

  • Das Sammeln aller vier Splitter wird die Aufgestiegene Form der Valorkürasse und eine zweite passive Fähigkeit freischalten.
  • Nachdem alle vier Splitter auf die Höchststufe aufgewertet wurden, wird der Valorkürass Erhaben und bietet eine dritte und letzte passive Fähigkeit sowie grafisch neue kosmetische Optionen, die auf dem Valorkürass-Podest im Sanktum dargestellt werden können.

Erweiterte Geschichte

  • Ravenna und Soras werden Orin begleiten und in bestimmten Handlungsmissionen an seiner Seite kämpfen und neue Dialoge zwischen den Missionen im Sanktum bieten.
  • Orins verdorbener Bruder Marcos hat nun eine größere Präsenz in der Kampagne, verspottet Orin in Handlungsmissionen und steigert die Spannung bis zur finalen Konfrontation.

Verbesserter Kampf

  • Alle Waffen besitzen jetzt mächtige Timing-Angriffe, die direkt nach einer Waffentechnik ausgelöst werden können.
  • Niederschlagung 2.0 ist eine der am meist gewünschten Funktionen der Fans. Spieler können jetzt eine Erholungsfähigkeit freischalten, die sie schneller wieder aufstehen lässt.
  • Es wurde ein Wiederbelebungssystem hinzugefügt, mit dem Spieler sich im Koop-Modus gegenseitig wiederbeleben können.

Überarbeitete Bosse der Reiche

  • Die Siegel-Mechanik wurde entfernt, um den Weg zu den Bossen der Reiche zu vereinfachen. Nun können Spieler die Bosse der Reiche gleich nach der Geschichte herausfordern.
  • Allerdings hat jeder Boss des Reichs nun drei Hauptmänner, die in ihrem Reich verstreut sind. Das Besiegen der Hauptmänner wird mächtige Flüche entfernen, die sonst den Kampf gegen den Boss des Reichs viel schwerer machen.

Von Fans gewünschte Komfortverbesserungen

  • In Godfall gibt es eine Menge Beute zu verdienen und das Exalted Update bietet viele neue Wege, das wachsende Inventar zu sortieren und zu verwalten.
  • Godfalls neues Konfigurationsmenü bietet Spielern die Möglichkeit, bis zu drei Builds pro Valorkürass zu speichern, einschließlich einzigartiger Fähigkeitsbäume.

Edler Turm der Prüfungen

  • Godfalls neue Endspiel-Herausforderung, bei der Fertigkeiten gegen Gegner getestet werden können, die bis Stufe 150 skalieren. Zudem gibt es mehrere Bosse, die gleichzeitig erscheinen.
  • Neue Waffen mit dreifach primären Eigenschaften, die sich Spieler verdienen können.

Neuer Geisterreich-Modus für bis zu sechs Spieler

  • Spieler können sich mit bis zu fünf anderen Spielern für Godfalls bisher größtes Koop-Erlebnis zusammentun.
  • Geistblick kann bei Kämpfen eingesetzt werden, um Geheimnisse zwischen der materiellen und spirituellen Ebene aufzudecken, während Spieler Seelen der Ahnen sammeln.
  • Seelen der Ahnen können benutzt werden, um das Tor der Ahnen zu öffnen und Godfalls tödlichsten Bossen mit einzigartigen Geisterblick-Mechaniken entgegenzutreten.
  • Scherben des Macros ermöglichen mächtige Stärkungen, die während des ganzen Geisterreich-Besuchs anhalten.
  • Neue Verstärkungen mit doppelten primären Eigenschaften sind zu erhalten.

Eine detailliertere Zusammenfassung gibt es in im zweiten Teil einer Reihe von Entwickler-Blogs hier.

Godfall: Ultimate Edition wird für 39,99 € erhältlich sein, mit einem kurzzeitigen Angebotspreis für Xbox und Steam von 29,99 €.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare