Logo Pixelgeeks mit Controller

ARTE kündigt sein nächstes Spiel an, „How to Say Goodbye“, ein von Bildbänden inspiriertes Puzzlespiel

Publisher und Co-Produzent ARTE France und die Autoren Florian Veltman (Monument Valley 2 / Assemble with Care / Lieve Oma) & Baptiste Portefaix (Oniri Islands) sind stolz darauf, ihr neues Videospiel How to Say Goodbye anzukündigen, ein narratives Puzzlespiel, das sich mit dem Thema Trauer und Verlust beschäftigt und für 2022 auf Steam (PC/Mac) geplant ist.

 

How to say Goodbye erzählt die Geschichte eines Charakters, der kürzlich in einen Geist verwandelt wurde und sich in einer unbekannten, von Geistern bevölkerten Welt verirrt.

In diesem erzählerischen Puzzlespiel müssen die Spieler den Charakteren helfen, dem Grenzbereich zwischen Leben und Tod zu entkommen, in dem sie gefangen sind.

Zu diesem Zweck kann der Spieler die Dekorelemente auf einem Raster verschieben, um die Geister zum Ausgang zu führen, der durch eine Tür symbolisiert wird.

Aber ein mysteriöser Zauberer ist entschlossen, sie daran zu hindern, weiterzugehen…

Inspiriert vom goldenen Zeitalter der Kinderliteratur und illustrierten Büchern (z. B. Die Mumins von Tove Jansson, Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupéry, Wo die wilden Kerle wohnen von Maurice Sendak), behandelt How to say Goodbye das Thema der Trauer mit Freundlichkeit und Sensibilität.

Die Geister in How to say Goodbye sind immer noch geschockt von ihrem kürzlichen Ableben und versuchen ihr Bestes, um den Schwebezustand zu verlassen, in dem sie gefangen sind. Gemeinsam müssen sie herausfinden, wie sie trauern können, um ihren eigenen Tod zu akzeptieren und „weiterzugehen“.

How to Say Goodbye wird im Jahr 2022 auf Steam erhältlich sein.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare